Aktuelles

Sehnsuchtsort in bester Lage: Neubaugebiet Göttfricker Weg in Beckum bereit für den Wohnungsbau

Sehnsuchtsort in bester Lage: Neubaugebiet Göttfricker Weg in Beckum bereit für den Wohnungsbau

Nach nur sechs Monaten Bauzeit konnten wir Mitte November 2021 mit Fertigstellung der ersten Erschließungsstufe das Neubaugebiet am Göttfricker Weg in Beckum eröffnen. Auf dem 33.677 qm großen Areal wurden von der Firma Stricker Infrastrukturbau (Dortmund) rund 1.100 Meter Schmutz- und Regenwasserkanäle verlegt und ca. 6.000 m² Verkehrsflächen errichtet. Zudem konnte ein verrohrter Bachlauf offengelegt und ökologisch aufgewertet werden. Es ist das erste Neubaugebiet dieser Größenordnung, bei dem direkt im Zuge der Erschließung Glasfaserkabel verlegt wurden.
Gemeinsam mit Bürgermeister Michael Gerdhenrich und Jürgen Wenning, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Beckum-Wadersloh, haben unsere Geschäftsführer Beatrix Knipping und Karsten Koch symbolisch ein Band als Startschuss für die nächste Phase durchgeschnitten. Denn nun können mit rund 80 Einfamilienhäusern und Eigentumswohnungen über 30 Millionen Euro in den Beckumer Wohnungsmarkt investiert werden. Alle Grundstücke sind bereits veräußert und nicht spekulativ zurückgehalten worden.
Beatrix Knipping betont zu dem Projekt: „Überall verspüren wir eine sehr stark zunehmende Sehnsucht nach dem eigenen Haus. Damit haben wir jetzt in der besten Wohnlage in Beckum auch die baulichen Voraussetzungen für einen Sehnsuchtsort geschaffen.“

Bei der Eröffnung des Baugebietes von links nach rechts: Jürgen Wenning, Michael Gerdhenrich, Beatrix Knipping und Karsten Koch.

Möchten Sie Kontakt zu uns aufnehmen?

Markus-Bau Kontaktieren