Wohnraum mit Lebensqualität.

Unsere Bauvorhaben

Wir haben von der Bundesrepublik Deutschland in Münster-Mauritz das Grundstück Elbestraße 31 mit dem Emsbunker, einem Hochbunker aus dem Zweiten Weltkrieg, erworben, um dort neuen Wohnraum zu schaffen. Dafür muss zunächst das Bunkergebäude zurückgebaut werden; die Arbeiten dazu haben im September 2022 begonnen und werden ca. vier bis fünf Monate dauern.
Parallel zu den Abbrucharbeiten erfolgt die Planung für die Neubebauung mit Eigentumswohnungen durch das Büro Landheer Architekten aus Münster. Der Verkaufsstart für die Wohnungen durch die S Immobilien GmbH der Sparkasse Münsterland Ost ist für den Frühsommer 2023 geplant. Interessent:innen können sich dort vormerken lassen und auch über den Stand der Planungen informieren.

Bei unserem Projekt am Weg zur Platte 46, inmitten gesunder Natur und gelebter Noblesse, wartet Ihr privater Logenplatz auf Sie: Die „Villa Nautica“ mit 6 stilvollen Wohnungen (2½, 3½ oder 4½ Räume) und 2 Penthousewohnungen (67 und 130 m²) – ­alternativ auch eine große Penthousewohnung mit 200 m². Es warten Wohnungen auf Sie mit stilvoller, lichtverwöhnter Architektur ­— liebevoll in den Details, wertvoll und solide in der Substanz.

Im Hörder Ortsteil Benninghofen soll im rückwärtigen Bereich zwischen den Straßen Brücherhofstraße, Overgünne und An der Hundewiese ein neues Wohnquartier mit etwa 60 Wohneinheiten entstehen. Nach einem vorangegangenem Qualifizierungsverfahren befindet sich der dafür erforderliche Bebauungsplan im Verfahren.

Nachdem das Bebauungsplanverfahren „Hö 215 – Auf dem Wüstenhof“ formal mit dem Aufstellungsbeschluss am 17. März 2021 gestartet wurde, ist nun vorgesehen, im Dezember 2022 den Offenlegungsbeschluss zu fassen. Bei einem planmäßigen Verlauf könnte Ende 2023 der Satzungsbeschluss durch den Rat der Stadt Dortmund erfolgen und es gäbe Planungsrecht.

Mehr Informationen zu dem Projekt gibt es auf der Seite der Stadt Dortmund.

Aktuell gibt es noch keine Verkaufsaktivitäten, da zunächst das Bebauungsplanverfahren weiter voranschreiten muss. Somit können einstweilen auch noch keine Aussagen zu den Produkten, Größen und Preisen gemacht werden. Wir rechnen damit, dass im ersten Quartal 2024 der Verkauf der Wohnungen und Häuser gestartet werden kann. Interessenten werden gebeten, sich über den weiteren Fortgang der Planung auf unser Seite zu informieren. Vormerkungen sind noch nicht möglich.

Ehrenfeld ist ein sehr beliebtes Stadtviertel und begeistert durch seine Nähe zur Innenstadt. Die zentrale Lage und der Blick ins Grüne bestimmen das Bild unseres Bauvorhabens an der Königsallee 134. Dort werden zwei Energieeffizienzhaus 55-Mehrfamilienhäuser mit jeweils acht Eigentums- und Penthousewohnungen mit einer gemeinsamen Tiefgarage entstehen.

Möchten Sie Kontakt zu uns aufnehmen?

Markus-Bau Kontaktieren