Oberbürgermeister Kufen beim 1. Spatenstich in Bergerhausen: Essen braucht Mittelständler wie Markus-Bau

Oberbürgermeister Kufen beim 1. Spatenstich in Bergerhausen: Essen braucht Mittelständler wie Markus-Bau

Im Beisein von Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen ist heute (26. September 2016) der 1. Spatenstich für unser Neubauprojekt „Raphaelsgärten“ mit 15 Wohnungen nebst Tiefgarage und 8 Doppelhaushälften vollzogen worden. Das Investitionsvolumen beträgt rund 8,5 Mio. Euro.

Bislang sind über 50 Prozent der Einheiten verkauft. Für den Vertrieb zeichnet die Firma Morgenroth Immobilien GmbH aus Essen verantwortlich. Auf der Finanzierungseite wird Markus-Bau von der Sparkasse Gelsenkirchen begleitet.

OB Kufen betonte in seiner Ansprache, dass er sich sehr über das Engagement von Markus-Bau im Stadtteil Bergerhausen im Bereich Ahrfeldstraße / Warthestraße / Peenestraße freue. Das Bauvorhaben sein weiterer wichtiger Baustein für die wachsende Stadt Essen, die mittelständische Unternehmen wie Markus-Bau brauche.

Neben dem Wohnungsbau ist im Rahmen der Gesamtentwicklung auf dem ehemaligen Kirchengrundstück auch das Franz Sales Haus (Wohnheim für 16 Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung) errichtet worden, dass bereits im Sommer eingeweiht und in Betrieb genommen worden ist. Für eine gemeinschaftliche Nutzung des Franz Sales Hauses und der Wohnbebauung hat Markus-Bau bereits einen Spielplatz errichtet.

Günter Oelscher, Vorstandsvorsitzender des Franz Sales Haus, bedankte sich für die Zuverlässigkeit von Markus-Bau und freute sich darüber, dass dieses Projekt nun in unmittelbarer Nachbarschaft realisiert werde.

Bild: Peter Prengel, Stadt Essen

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!